E8 laden

Team Solon hat es zum wiederholten Mal geschafft. Das Ladegerät und die Art bzw. Geschwindigkeit mit der der E8 geladen werden kann überzeugte die fachkompetenten Juroren von der TU München. Somit könnte dieser Titel zum ersten Mal erfolgreich verteidigt werden. Im vergangenen Jahr war das Team ja mit einem ganz anderen Fahrzeug, einem THINK, unterwegs gewesen. Darin war ein ganz anderes Ladegerät verbaut. Dieser wiederholte Erfolg macht das Team Solon sehr glücklich, zumal wir damit aktuell die WAVE 2014 auch mit insgesamt 18 von 20 möglichen Punkten anführen. Team Solon hält also Kurs auf den Gewinn der Trophy. Next Kraftwerke und andre vorher hoch gelobte Teams scheinen jetzt schon abgeschlagen.

Team Solon is in leading position after three days WAVE trophy competitions. Team Solon leads by 18 points. 8 points habe been judged by the jury for distance range of more than 250 km done yesterday before by our E8. Another ten points were handed over by an independent jury from technical University of Munich. This was for the best charger and highest flexibility while charging. It was the first time in WAVE history 😉 that an award could have been defeted.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s